Metallbau

Wir machen «Metall»!

Wohnraumerweiterungen, Wintergärten

Wohnraumerweiterung oder Wintergarten, wo liegt der Unterschied? Beheizte Anbauten aus Metall und Glas werden als sogenannte Wohnraumerweiterungen bezeichnet.

Die entsprechende Konstruktionsweise erfüllt die geltenden Energievorschriften und kann somit ganzjährig als Wohnraum benutzt werden.

Ein Wintergarten hingegen ist meist aus einer unisolierten Konstruktion ausgeführt und generell unbeheizt. Er dient mehr als Pufferzone zwischen dem Aussenklima und Wohnraum. Durch einen Wintergarten kann vorwiegend in der Übergangszeit bspw. ein Sitzplatz länger benutzt werden. Ebenfalls finden Pflanzen einen Unterschlupf in der kälteren Jahreszeit.

Die Vorteile der Metallbauweise sind bei beiden Ausführungen dieselben. Sie profitieren nicht nur von einer sehr schlanken Bauweise mit grossem Glasanteil, sondern auch von einer sehr kurzen Bauzeit.

Selbstverständlich ist durch die Kombination mit in den Dachgläsern integrierten Photovoltaikzellen, eine energiegewinnende Ausführung möglich.

Egal ob Wintergarten oder Wohnraumerweiterung – wir bieten Ihnen beide Ausführungen kompetent an und beraten Sie hierbei gerne.

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.